Herzlich Willkommen!

Hallo!
Schön, dass Du auf meine Homepage gefunden hast! 

Ich bin eine private Pflegestelle für Hamster in Not.

Meine Tiere leben alle artgerecht, und das ist mir sehr wichtig.

Denn wir halten die Tiere in Gefangenschaft...
Ein Hamster läuft in freier Natur ca. 30km in einer Nacht.

Deswegen möchte ich meinen Hamstern ein tolles Leben bieten.

Nun sehe Dich um! 
Ich freue mich auf einen Eintrag im Gästebuch von Dir. :)
 

Wenn Du noch Fragen oder Annmerkungen hast, gerne stellen oder mir eine PN schreiben.
 

Ich hoffe Dir gefällt meine Seite! :)
Viel Spaß.

 

 


Aktuelles

Neuer Pflegestall!

Datum: 03.01.14

Nachdem ich eine laaaaange Pflegepause, wegen der Austauschschülerin eingelegt hatte, fange ich nun wieder an. 
Jedoch nur noch mit einem Pflegestall mit den Maßen 100x50cm.

Am Sonntag holen wir einen weißen EB ab. 
Ich möchte nur noch einen Pflegestall haben, da mein Zimmer zu voll wird, und ich es mit der Schule nicht mehr leisten kann. 

Ich fange morgen an, eine Kompletteinrichtung zu bauen.. Ich hoffe, es wird so gut, wie ich es mir vorgestellt habe. :)


Charly ist da! 

Datum: 30.12.13

Der kleine Hybrid, namens Charly ist angekommen!
Er ist Zucker!

Er krabbelt mir sofort auf die Hand und bettelt nach Leckerlies. 
Ach, er ist so süß.

 

 

 


Neueinzug! (Vorraussichtlich am Sonntag, 22.12.13)

Datum: 18.12.13

Nachdem ich Lumis und Arielles Tod verkrapftet habe, haben meine Mutter und ich uns auf die Suche nach einem neuen Hamster gemacht. 

Ich wollte gerne einen Zwerghamster, jedoch keinen Robo.
Nach längerem Suchen fand ich aber nichts und war wieder sehr traurig. 
Es war kein Hamster dabei, wo es "Klick" gemacht hat.. 
Ich schaute nach einer Woche wieder herein und fand einen super süßen Hamster. 
Er heißt Charly und ist ein Hybrid. 
Er ist super zahm und lieb. 
Toll finde ich vor allem, dass er total aktiv ist und seinen eigenen Charakter entwickelt. 
Dies macht mir bei George auch Freude,wenn ich sehe, dass auch er einen Charakter hat. 

Der kleine Mann wird mit einer Mfg aus Essen zu mir reisen. 

Er wird in den Stall von Lumi ziehen. 
(Nagerhütte 230x55cm) 
Der Stall ist auch schon fertig eingerichtet. --->

22.12.13

Charly ist da! 

 


Haarlinge!

Datum: 11.12.13

Nach dem Tod von Lumi konnte ich nicht mehr auf das leere, volle Gehege schauen und habe es ausgeräumt. 
Zu Gesicht kamen mir Haarlinge. 
Vermutlich kamen sie über ihre Krankheit oder Heu, Streu etc.. 
Ich musste die Einrichtung von Lumi sowieso ausbacken. 
Zuerst wussten wir nicht genau, was für Tiere da rum krabbeltem. Wir dachten als erstes an Milben, jedoch sind diese nicht so hell. Sie waren beige.

Sofort habe ich unter Geroges Buddelturmdach geschaut, und auch dort Haarlinge entdecken können.
Er war doch erst eine Woche im neuen Stall :(.
Die Einrichtung von Lumi haben wir ausgebacken und den Stall mit Essigwasser desinfiziert.
Bei George haben wir die Einrichtung abends, als er im Auslauf war ausgebacken, und ich musste sein ganzes Streu und sein Nest wegwerfen... 

Doch da wir nicht genau wussten, um was für Tierchen es sich handelt, sind wir mit einer Probe zum TA gefahren, wo festgestellt wurde, dass es sich um Haarlinge handelt. 
Haarlinge gehören zu Flöhen, sie brauchen aber glücklicherweise keinen Wirt, heißt, sie ernähren sich nicht von Blut. 
Für George bekamen wir Stronghold mit, dies stand auf der Diebrain Seite, dass es sich eignet.
George war nicht von Haarlingen befallen, trotzdem bekam er einen Tropfen in den Nacken. 

Er kam gut mit dem Streuwechsel klar und hat sich mittlerweile wieder erholt.
 


Umzug George

Datum: 02.12.13 

George ist aus seinem Aqua ausgezogen und bewohnt nun den Nachbau der Nagerhütte von Arielle. 
Arielle ist leider über die Regenbogenbrücke getappst.. 

George fühlt sich wohl, nutzt den Platz und hat den Umzug gut überstanden.


Beinbruch Geroge

Datum: 03.06.13

Mein kleiner George hat sich das Bein gebrochen.
Bereits letzte Woche.. Freitag abend. Wir sind sofort zum Nottierarzt.
Er hat Schmerzmittel bekommen. (Metacam).
Am folgenden Montag sind wir zu einer anderen TÄ gefahren.
Wir sollten abwarten und weiterhin Metacam geben.
Nun ist mir gestern abend aufgefallen, dass sich der Bruch verändert hat.
Da uns schon oft der Arzt in Winterhude (Herr Klingberg) empfohlen worden ist, sind wir morgens um 8 Uhr ohne Termin losgefahren und sind um 9 Uhr angekommen.
Schule ist so für mich entfallen...
Wir sollten George da lassen. Er würde ihn später mit einer Gasnarkose betäuben, röntgten und die Wunde sondieren.
Für uns hieß das; heute Nachmittag George abholen, Notfallstall einrichten.
Er muss nun auf Küchenrolle leben..

Georgi bekommt Antibiotika/ Entzündungshemmer und immer noch Metacam.
Am Freitag wird meine Mutter vormittags zur Kontrolle fahren.
Oder ich komme evtl. mit.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Freitag (07.06.): Der Arzt, Herr Klingberg war heute sehr zufirieden, mit Georges Beinchen.
Er ist sehr zuversichtlich, dass Georgi ohne eine OP an dem Bruch vorbeikommt.

Schade ist nur, dass George der Platz nicht reicht.. er bettelt jeden Tag ab 19 Uhr nach Auslauf :(.

Freitag (21.06):
George hat sich super erholt.
Er durfte mittlerweile wieder in sein Aqua und er tut wirklich so, als sei nichts gewesen! 

Er war so tapfer und ich habe ihn noooch doller ins Herz geschlossen.

 


Umzug Arielle

Datum: 20.05. 13

Aktuell ist der Nachbau einer Nagerhütte für meine Robodame Arielle.

Ari darf dann auch eine 230x55cm großen Stall beleben.

Arielle ist auch schon umgezogen.

Sie fühlt sich auch schon ziemlich wohl.

R.I.P. ARIELLE 29.11.13



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!